Unsere Vorteile auf einen Blick

 

1. Prüfungsvorbereitung durch aktive Waffenfachhändler und Experten
    (für kleine Gruppen oder Einzelbuchungen direkt im Waffengeschäft, sonst direkt im Hotel vor Ort)
2. Übernachtung und Verpflegung genau 30 Meter von uns entfernt. (Hotel)
3. Ausreichend Parkplätze direkt vor Ort (kostenlos)
4.
Dozenten, die AKTIV bei der IHK-Prüfung Prüfen, bereiten Sie auf die Prüfung vor.
    (sollten Sie bei uns einen Vorbereitungslehrgang Besucht haben werden wir Sie nicht Prüfen sondern unsere Kollegen)

 


Umfang unserer Prüfungsvorbereitung für den Waffenfachkundeprüfung Handel mit Schusswaffen und Munition nach §21 und 22 WaffG

Im Verlauf des Unterrichts werden die Teilnehmer gründlich auf alle für die IHK-Prüfung relevanten Themen vorbereitet.

Theoretische Vorbereitung auf das Hauptthema Waffenrecht und Waffenhandhabung, praktische Lektionen direkt in unserem Waffengeschäft, mit allen dort erhältlichen Waffen.
Ein gewisses Grundwissen sollte Voraussetzung sein um dieses in unserem Kurs weiter auszubauen, zu festigen und Sie auf die Prüfung vorzubereiten.

Natürlich werden alle wichtigen Themen behandelt

  • Übergabe von Waffen und Munition an berechtigte Personen, wer berechtigt, wie und was Ihnen als Nachweis vorgelegt werden muss.
  • Wir werden Jagdlizenzen, Waffenbesitzkarten in allen Varianten sowie das in unserem Waffenhandel verwendetes elektronisches Handelsbuch betrachten worauf man genau achten muss. Dort werden wir eine Waffe Ausbuchen und wieder Einbuchen, um alle rechtlich wichtigen Fakten zu sehen und zu verstehen.
  • Welche Waffen und / oder Munition dürfen gehandelt werden und was ist verboten?
  • Übertragung von Schusswaffen oder Munition in andere EU-Länder. Was ist zu beachten?
  • Prozesse aus dem täglichen Handel mit Schusswaffen und Munition. (praktischer Unterricht)
  • Natürlich beschäftigen wir uns auch mit dem Thema NRW – ID Nummern (National Waffen Register). Was ist zu beachten, wie überprüfe ich die Gültigkeit und vieles mehr.
  • sowie alle anderen Waffenrechtlich relevanten Themen.

Wir Schulen voll und ganz für die sogenannte große Waffenhandelslizenz

(Sie können auch nur in einzelnen Bereichen die Sie Handeln möchten von der IHK geprüft werden)

1. Schusswaffen und ihnen gleichgestellte Geräte

1.1 Büchsen und Flinten einschließlich Flobertwaffen und Zimmerstutzen
1.2 Pistolen und Revolver zum Verschießen von Patronenmunition, Schalldämpfern.
1.3 Schreckschuss-, Reizstoff und Signalwaffen gemäß Anhang 1, Abschnitt 1, Unterabschnitt 1, Nr. 2.6 bis 2.8 des Waffengesetzes.
1.4 Signalwaffen mit einem Patronen oder Kartuschenlager von mehr als 12,5mm Durchmesser
1.5 Druckluft-, Federdruck- und Druckgaswaffen.
1.6 Schusswaffen, die vor dem 01.01.1871 hergestellt wurden.
1.7 Schusswaffen und ihnen gleichstehende Geräte, die nicht unter 1.1 bis 1.5 fallen.

2. Munition

2.1 Munition zum Verschießen von Büchse und Flinten. (1.1)
2.2 Munition zum Verschießen von Pistolen und Revolvern. (1.2)
2.3 Munition zum Verschießen aus schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen. (1.3)
2.4 Munition zum Verschießen von Signalwaffen mit einem Kartuschenlager von mehr als 12,5 mm Durchmesser. (1.4)
2.5 Munition zum Verschießen von Schusswaffen, die vor dem 01.01.1871 hergestellt wurden, und sonstige ihnen gleichstehenden                Geräten. (1,6 und

Für die Teilnahme an unserem Lehrgang benötigen Sie das Buch: Leitfaden für den Waffenhandel, Fragen und Antworten für die Fachkundeprüfung.
Dies bekommen sie bei der IHK Kassel Marburg. Dort können Sie sich dieses Buch gegen eine Gebühr bestellen.

WICHTIG: Auf Grundlage dieses Buches findet die Theoretische Prüfung bei der IHK statt und ist für unseren Theorieunterricht Grundlage. Dieses Buch
muss gut sitzen, um eine gute Grundlage zu haben, damit wir Sie auf die Prüfung vorbereiten können.

Folgende Möglichkeit der Prüfungsvorbereitung auf die IHK Fachkundeprüfung Handel mit Waffen und Munition sind bei uns möglich.

Variante 1:

Standardkurs 2 Tage a´ 8 Std. Pro Tag. Gesamtunterricht 16 Stunden.

Variante 2:

Intensivkurs / Einzelkurs, falls gewünscht, 1 oder 2 Tage vor der Prüfung, 1 Tag 10 Stunden.
Intensivkurs 5 Tage à 8 Stunden. Gesamtstunden 40 Stunden.

Variante 3:

Online-Videokurs zum Ansehen und Erweitern Ihres Wissens sowie zum Simulieren eines prüfungsbezogenen Prozesses. 2 Stunden.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns telefonisch unter +49 176 / 43337828 kontaktieren
oder per E-Mail.

In unserem Geschäft haben wir Hunderte von Lang- und Kurzwaffen, die wir für das praktische Training verwenden



Mitglied bei

Deutscher Gutachter und Sachverstandigen Verband e.V
VDW Verband für Waffen Technik und Geschichte e.V
Forum Waffenrecht e.V.
Landesjägerschaft Niedersachsen e.V.
Landesjagdverband Hessen